Neue Mundschutze als Spende

In Zeiten wie diesen, in denen Hygiene, Eigen- und Fremdschutz noch wichtiger sind als je zuvor, ist es natürlich auch für uns Feuerwehrfrauen und -männer wichtig, gut geschützt zu sein – und andere zu schützen.

Die beiden Hallerinnen Leni Klenke und Michaele Weike haben sich überlegt, wie sie uns dabei helfen können. Sie haben sich kurzum ihres handwerklichen Geschicks bedient. Entstanden sind daraus Mundschutze, die wir nun zur Verfügung haben. Vielen Dank an unsere beiden engagierten Unterstützerinnen, wir freuen uns sehr über diese tolle und hilfreiche Spende!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*