Einsatz 10.07.2020: B240 Verkehrsunfall eingeklemmt

Mit dem Stichwort „Verkehrsunfall eingeklemmt“ wurden wir am 10. Juli 2020 nachmittags kurz nach 15:00 Uhr auf die Bundesstraße 240 Richtung Eschershausen alarmiert. Ebenfalls mitalarmiert waren die Feuerwehren Tuchtfeld und Bodenwerder.
Zwischen dem Ortsausgang Halle und dem Abzweig Tuchtfeld war ein mit zwei Personen besetzter PKW mit Anhänger aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern geraten und im Straßengraben entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen gekommen.

Bei Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst war niemand mehr im PKW, eine Person war durch Ersthelfer aus dem verunfallten Fahrzeug gerettet worden.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte den Rettungsdienst beim Umlagern und Transport des Verletzten in den Rettungswagen.
Nach etwa 45 Minuten war die Unfallstelle bereits geräumt und die bis dahin vollgesperrte B240 konnte wieder freigegeben werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*