Es geht los! Erster Spatenstich für neues Gerätehaus

Am späten Mittwochnachmittag, 14.08.2019, fand ein lang ersehnter und für die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Halle sehr wichtiger Termin statt: der erste Spatenstich zum Neubau des neuen Feuerwehrgerätehauses wurde auf dem Grundstück „Am Sportplatz“ vorgenommen.

Auch wenn dieser Spatenstich eher symbolischen Charakter hat, bedeutet er doch den Anfang einer spannenden Zeit – nicht nur für die Mitglieder der Feuerwehr, sondern auch für die beteiligten Personen in Rat und Verwaltung der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle.

So hatten sich gegen 16:30Uhr auch nicht nur die Vertreter der Feuerwehr, darunter der Gemeindebrandmeister Andreas Damrau und die Ortsbrandmeister aus Halle, Wegensen und Hunzen am Baugrundstück eingefunden, sondern auch Vertreterinnen und Vertreter des Samtgemeinderates, Samtgemeindebürgermeisterin Tanya Warnecke und Gemeindebürgermeister Axel Munzel.

Tanya Warnecke und Axel Munzel zeigten sich ebenso wie Gemeindebrandmeister Andreas Damrau sehr erfreut, dass nach umfangreicher Planungsphase nun die Umsetzung des Bauabschnittes eingeläutet werden konnte.

Gemeinsam mit dem mit den Planungen beauftragten Architekten Dipl. Ing. Uwe Brinkmann und dem Vorsitzenden des Feuerschutzausschusses Ronald Hübner griffen Warnecke, Munzel und Damrau schließlich gemeinschaftlich zum Spaten um den Baubeginn eigenhändig einzuleiten.

Wir werden hier nun alle weiteren Bauabschnitte begleiten und dokumentieren, schaut also gerne immer mal auf unsere Seite!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*