Einsatz 07.05.2020: FEU LKW

Zu einem vermeintlichen LKW-Brand in der Haller Kaiserstraße wurden die Feuerwehren Halle, Tuchtfeld, Wegensen und Hunzen am 07. Mai 2020 um kurz nach 08:00 Uhr alarmiert.
Eine zunächst eindrucksvolle Rauchentwicklung unter einem LKW, der sich in einer Fahrzeughalle befand, hatte vermuten lassen, dass der LKW brennt.
Vor Ort stellte sich heraus, dass die Bremsen des Fahrzeugs heißgelaufen waren und die Rauchentwicklung verursacht hatten. Das Fahrzeug selbst hatte kein Feuer gefangen, insofern mussten die innerhalb weniger Minuten eingetroffenen 25 Einsatzkräfte nicht eingreifen.
Der betroffene Bereich des LKW wurde vorsorglich noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, woraufhin der Einsatz nach etwa 20 Minuten wieder beendet war.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*