Einsatz 06.03.2023: F2: Schuppen

Am Vormittag des 06. März 2024 wurden wir zu einem Brand zwischen Bodenwerder und Rühle nachalarmiert. Vor Ort kam es zu einem Brand eines Wohnwagens mit Vorzelt sowie einer brennenden Holzhütte, bei dem unser Tanklöschfahrzeug erforderlich war. Alle Objekte brannten in voller Ausdehnung.

Das Feuer wurde mittels drei Trupps unter Atemschutz abgelöscht. Außerdem wurde der betroffene Bereich mittels Wärmebildkamera überprüft und Glutnester gezielt abgelöscht.

Auf Grund der initialen Alarmierung – und der Lokation „Campingplatz“ wurden rasch die Tanklöschfahrzeuge Halle und Hehlen nachgefordert, um eine stabile Wasserversorgung sicherstellen zu können. Nach rund einer Stunde konnte unsere Kameradinnen und Kameraden bereits aus dem Einsatz herausgelöst werden und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.