Einsatz 03.03.2020: TH Einsatz Ölspur klein

Am Abend des 03. März 2020 riefen die digitalen Meldeempfänger die Haller Feuerwehrleute wiederum zu einem Einsatz. Im Verlauf der Kaiserstraße und der Hamelner Straße hatte die Polizei eine Ölspur entdeckt, die beseitigt werden musste.
18 Feuerwehrleute machten sich bereits wenige Minuten später daran, die insgesamt rund 800 Meter lange betroffene Strecke mit einer speziellen Flüssigkeit einzusprühen, um die Ölspur unschädlich und ungefährlich zu machen.
Nach etwa einer Stunde waren alle Fahrzeuge wieder eingerückt und der Einsatz beendet.

Da sich die Spur auch außerhalb der Ortslage entlang der Landesstraße 588 zog, war die Straßenmeisterei Eschershausen ebenfalls ausgerückt, um notwendige Maßnahmen zur Ölspurbeseitigung einzuleiten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*