Einsatz 24.10.2019: FEU PKW

Am späten Nachmittag des 24.10.2019 wurden die Feuerwehren Halle, Bremke und Dohnsen sowie der ELW Bodenwerder auf die L588 Bremke – Harderode zu einem PKW-Brand gerufen. Besondere Gefahr dabei: es handelte sich um ein Fahrzeug mit Gasantrieb.

Als die ersten Kräfte vor Ort eintrafen, war das Feuer bereits durch Ersthelfer mit Pulverlöschern unter Kontrolle gebracht worden. Mit einem weiteren Feuerlöscher wurde das Feuer, das vermutlich durch einen technischen Defekt in einem Kabelbaum verursacht worden war, endgültig gelöscht. Autogas trat nicht aus, insofern bestand an der Einsatzstelle keine weitere Gefahr. Vorsorglich wurde die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt.

Mit einer Wärmebildkamera wurde das Fahrzeug sicherheitshalber kontrolliert und der Einsatz konnte für die insgesamt 26 Feuerwehrleute nach rund 45 Minuten beendet werden.

Der Besatzung des vorsorglich entsandten Rettungswagens musste nicht tätig werden, es wurde niemand verletzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*